Menü und Suche
Filme

32. Braunschweig International Film Festival

(Foto: carmendelprado2015)

Eine Woche Kino pur! Vom 5. bis 11. November 2018 lockt das 32. Braunschweig International Film Festival wieder Kinoenthusiasten aus der ganzen Region vor die Leinwände und in die Konzertsäle. Im Mittelpunkt des Programms stehen junges europäisches Arthouse-Kino und Filmmusik.

Insgesamt stellt das Filmfestival über 200 Spielfilme und Dokumentationen aller Genres vor, widmet dem legendären CAN-Mitglied und Filmkomponisten Irmin Schmidt eine Retrospektive, präsentiert den Placebo-Bassisten Stefan Olsdal zusammen mit dem Projekt „Digital21“, lädt zum „industry day“ in die Virtual Lounge und zeigt gemeinsam mit dem Staatsorchester die beiden Klassiker „Panzerkreuzer Potemkin“ und „Im Westen nicht Neues“ als Filmkonzerte mit großen Orchester.

Tickets unter www.filmfest-braunschweig.de

Erstmals präsentiert das Festival „FxM: Film meets Music. Das MusikFilmFestival“ - das Festival im Festival mit Filmkonzerten – von klassisch-orchestral bis elektronisch. Neun Preise im Gesamtwert von 53.000 Euro warten auf ihre Gewinner, darunter der Schauspielpreis „Die Europa“, den u.a. bereits Hanna Schygulla, Isabelle Huppert, Mads Mikkelsen und Nina Hoss entgegennahmen.

Das komplette und detaillierte Programm zum Braunschweig International Film Festival

Termine und Informationen

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit (05.11.2018 - 11.11.2018)

Ort: Verschiedene Orte



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche
Fester Link auf diese Veranstaltung.

Weitere Informationen Externe Links

Zu diesem Thema