Menü und Suche
Ausstellungen

Martin Markwort Reiseskizzen von der Ostsee

Martin Markwort, Tusche auf Papier, Serie Ostseezeichnungen, Hühnengrab auf Rügen / Wittow / Kap Arkona (Foto: Martin Markwort)

Mit dem Fahrrad bereiste der Kulturschaffende Martin Markwort die Inseln der Ostseeküste. Auf einer Strecke ca. 4500 km sind 50 Landschaftsportraits von Fischland, Darß, Hiddensee, Rügen und Usedom entstanden. Zirka 30 Zeichnungen und eine Radierung werden für 6 Wochen ausgestellt. Die ausgestellten Arbeiten sind in den Sommermonaten 2006 -2010 vor Ort mit Tusche, Feder und Pinsel auf verschiedenen Papieren gezeichnet worden.

Erstmalig griff Martin Markwort 1996 während einer 10-tägigen Studienreise in Italien zu Feder und Tusche. 10 Jahre später versuchte er sich erneut an dieser Technik und es entstand die Serie an der Ostseeküste. Der sich ändernde Zeichenstil ist anhand den Reisen abzulesen. Die Weiterentwicklung der Technik entstand vor Ort beim Anfertigen der Zeichnungen und war beeinflusst von der Art des Motivs. Die Kunst ist die Kunst des Endeckens.

Öffnungszeiten:
Mo bis Do 9:00 - 18:00 Uhr
Fr 9:00 - 12:30 Uhr

Termine und Informationen

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit (20.01.2017 - 03.03.2017)

Ort: Quartierszentrum Hugo-Luther-Str. 60A
Veranstalter: Mütterzentrum / Plankontor MehrGenerationenHaus / Ev. Kirche im Westlichen Ringgebiet Lebenshilfe Braunschweig



Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche
Fester Link auf diese Veranstaltung.

Weitere Informationen Externe Links